Widerrufsrecht

Die Verbindliche Buchung ist laut BGB 312g Absatz 9 nicht widerrufbar.
1A-Motorrad-Transporte kann einer schriftlichen Stonierung zustimmen, wenn folgende Punkte noch nicht eingetroffen sind:

  • die Bestellung wurde seiten 1A-Motorrad-Transporte noch nicht schriftlich bestätigt
  • die Tour wurde noch nicht entsprechend geplant
  • der Aufrag befindet sich nicht in der Ausführung

Die Anbieterin ist grundsätzlich berechtigt die Leistungen, auch nach erteilter Auftragsbestätigung, zu verweigern bzw. zu stornieren wenn der Auftraggeber

  • mit der Zahlung des vereinbarten Preises, auch anteilig, in Verzug befindet
  • die Angaben die zum Angebot und Auftrag führten sich geändert haben und / oder falsch sind

Die Leistungsverweigerung, gleich aus welchem Grund, kann nicht als konkludenter Verzicht auf den Transportausschluss ausgelegt werden.

Folge uns, denn

Dein Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Dein Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.